Nach oben

Informationen zur vorübergehenden Kita-Schließung

Liebe Familien,
Informationen zur Kita-Schließung wegen des Coronavirus finden Sie hier:

Fröhliches Kinderfest Aumühle 2019

19. September 2019

Am Samstag, 14. September, gab es wieder Spiel und Spaß für die Kleinen und jede Menge Klönschnack-Gelegenheiten für die Großen. Das alle zwei Jahre direkt vor unserer Kita-Haustür – auf dem Schulhof der Fürstin-Ann-Mari-von-Bismarck-Schule – stattfindende Kinderfest zog zahlreiche Familien an, die bei schönsten Spätsommerwetter vergnügte drei Stunden genossen.

Um 10 Uhr eröffnete Schulleiter Stefan Platte mit einer Begrüßungsrede und die Schulkinder sangen das Lied „Der Herbst ist da“. Danach verteilten sich Eltern und Kinder auf dem Gelände. Es gab viel zu entdecken und tolle Spielstationen zum Mitmachen: Glücksrad, Dosenwerfen, Bonbonwurfmachine, Rasenskirennen und Ballangeln, um nur ein kleine Auswahl zu nennen. Für das leibliche Wohl war mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen, Grillwurst und mehr ebenfalls gesorgt.

Wie in den vergangenen Jahren war agilo gleich mit beiden Aumühler Einrichtungen vertreten – mit unserer Kinderkrippe und der Waldkita. An unserem Stand konnten die Kleinsten mit Knete arbeiten und ab 11 Uhr gab es Führungen durch unsere Krippenräumlichkeiten. Das Programm hat sich wieder einmal bewährt: „Kinderknete finden alle toll und die Führungen werden gut angenommen. Besonders Ehemalige schauen immer wieder gern vorbei, das ist ein Riesenwiedersehen“, freut sich Krippen-Leiterin Irmtraud Edler.

Die Waldkita hatte zahlreiche Werkzeuge, Utensilien und Naturmaterialien zum Werken mitgebracht, die die Mädchen und Jungen im Kita-Alltag im Sachsenwald regelmäßig nutzen. Astscheiben mit Nägeln bestücken und mit Wolle umwickeln, Baumrinde zu hübschen Deko-Anhängern umarbeiten – der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. „Jedes Kind gestaltet und bastelt gern“, so Leiterin Anita Babendererde.

An beiden Ständen war das Interesse an unseren pädagogischen Einrichtungen groß und so hatten unsere Kolleginnen und Kollegen gut zu tun, allen Interessierten Rede und Antwort zu stehen – über Konzepte und Angebote.

Das Kinderfest Aumühle findet alle zwei Jahre statt, organisiert vom Forum „Aumühle stark für Kinder“. In diesem Forum haben sich die Einrichtungen in Aumühle zusammengeschlossen, die sich für Kinder engagieren, etwa in der Kindererziehung und -betreuung. Unsere beiden agilo-Einrichtungen in Aumühle gehören dazu ebenso wie die weiteren Kindertagesstätten, Sportverein und Freiwillige Feuerwehr. Federführend sind der Schulverein und die Grundschule Aumühle. Die während des Schulfestes eingenommen Spendengelder werden für Bänke auf dem öffentlichen Spielplatz an der Schule und Krippe verwendet.

Zurück